Philippe Gédet, Projektleiter und Entwicklungsingenieur Medical

gedet_150x200px.jpg

Ich habe meine berufliche Laufbahn als Maschinenbauingenieur bei einem Unternehmen begonnen, das Pumpen für Spezialflüssigkeiten herstellt. Dort habe ich mich vor allem mit Strömungsmechanik und reinem Maschinenbau beschäftigt. Danach wollte ich mich verändern und habe in einem Forschungslabor für Biomechanik gearbeitet, wo ich viel Zeit mit der Prüfung neuer Implantate und der Konzeption massgeschneiderter Testverfahren verbrachte, u. a. einem speziellen Wirbelsäulentestapparat mit sechs Freiheitsgraden. Später bekam ich die Gelegenheit, bei DepuySynthes als Entwicklungsingenieur mit Schwerpunkt in der Weichteilgewebefixierung zu arbeiten. Jetzt bin ich bei der Meister & Cie AG im Bereich Textilgeflechte für medizinische Anwendungen tätig. Dies ist ein relativ neues und spannendes Feld mit vielen Möglichkeiten, Implantate für minimal-invasive Ansätze zu entwickeln.

Externe Seite: linkedin_links_breit_25px.png

Gerhard Hänggi, Produktionsleiter Medical

haenggi_neu.jpg

Nach meiner Ausbildung zum Mechaniker habe ich in mehreren Unternehmen in unterschiedlichen Positionen gearbeitet. Als ich meine berufsbegleitende Ausbildung zum Techniker und schliesslich zum Business Engineer abgeschlossen hatte, erhielt ich durch eine Anstellung bei Stryker Zugang zur Medizintechnik. Hier habe ich sehr viel über die Herstellung von Implantaten wie Knochenplatten und -schrauben sowie externen Fixateuren gelernt. Ausserdem habe ich Erfahrungen mit den Vorschriften und Anforderungen der Medizinbranche im Allgemeinen gesammelt. Während meiner Beschäftigung bei Stryker habe ich verschiedene Positionen durchlaufen. Begonnen habe ich als Produktionsplaner, wurde dann zum Teamleiter und schliesslich zum Produktionsleiter und Mitglied der Geschäftsführung der Niederlassung Selzach befördert. Durch das stetige Wachstum des Unternehmens konnte ich meine Erfahrungen in den Bereichen Personalführung und organisatorische Entwicklung erweitern. Die enge Zusammenarbeit mit der Forschungs- und Entwicklungsabteilung war immer ein wichtiger Teil meiner Tätigkeit, um neue Produkte und Technologien in den Produktionsstätten einzuführen. Ich habe mich während meiner Tätigkeit um verschiedene Projekte gekümmert. Hierzu gehörten u. a. Lean-Manufacturing-Projekte, die Verlagerung von Produktionsabteilungen und ganzen Standorten sowie diverse Gebäudeerweiterungen.

Externe Seite: linkedin_links_breit_25px.png

Stefan Balmer, Finanzleiter und Qualitätsverantwortlicher

balmer_150x200px-700.jpg

Nach abgeschlossenem Betriebswirtschaftsstudium startete ich meine berufliche Laufbahn im Kreditmanagement einer Schweizer Grossbank, danach wirkte ich mehrere Jahre als Teamleiter Controlling beim grössten Schweizer Telekommunikationsunternehmen. Seit 2008 bin ich als Geschäftsleitungsmitglied bei der Meister & Cie AG tätig und verantworte die Bereiche Finanzen und Controlling sowie Qualitätsmanagement.

Externe Seite: linkedin_links_breit_25px.png

Marcel Meister, CEO

meister_150x200px-700.jpg

Meine ersten Management-Erfahrungen habe ich in verschiedenen Positionen bei mehreren Informations- und Kommunikationsunternehmen in der Schweiz erworben. 1997 habe ich bei der Meister & Cie AG als Verkaufsmitarbeiter angefangen und bin später zum Leiter des Verkaufsteams befördert worden. Seit 2010 bin ich Geschäftsführer der Meister & Cie AG. Während meiner 10-jährigen Arbeit in verschiedenen Positionen bei der Meister & Cie AG habe ich umfassende Kenntnisse im Bereich geflochtener Strukturen von Textilien erworben. Die Meister & Cie AG hat sich in dieser Zeit weiterentwickelt und begann, für ein Unternehmen in den USA grosse Mengen von Textilgeflechten für Wasserfiltermembranen herzustellen. Ausserdem hat die Meister & Cie AG ihre Aktivitäten in das stark regulierte Marktsegment der Textilgeflechtkomponenten für Schienenfahrzeuge ausgeweitet. Während meiner Zeit bei der Meister & Cie AG haben wir die Sparte Meister Medical aus der Taufe gehoben und eine breite Palette an Projekten für Medizinproduktehersteller zur Entwicklung neuartiger Implantate geleitet.
Wir haben mehrere Meilensteine bei der Etablierung von Meister Medical erreicht und verfügen über die notwendigen Fähigkeiten und Qualifikationen wie die Zertifizierung nach ISO 13485, Entwicklung und Implementierung eines neuen Reinraumkonzepts für die Herstellung von Textilgeflechten für den Einsatz als Medizinprodukte, Schaffung neuer strategischer Allianzen und Aufbau eines Management-Teams für Meister Medical.
Mein Ziel ist es, das Know-how von Meister Medical im Bereich Textilgeflechtstrukturen für Projekte einzusetzen, die sich auf die Entwicklung und Produktion neuartiger Medizinprodukte fokussieren.

Externe Seite: linkedin_links_breit_25px.png